4. Oldtimer-Schlepper-Treffen

Am Donnerstag, 10. Mai 2018
(Christi Himmelfahrt)
in Oberwurmbach

Informationen

Daten und Fakten

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Unterwurmbach mit selbständigem Kirchenvorstand (6 gewählte Mitglieder und 3 weitere) hat ca. 721 evangelische Gemeindeglieder und war bis zum Jahr 2003 der 2. Pfarrstelle Gunzenhausen zugeordnet.

In der Kirchengemeinde arbeiten mit: 1 Pfarrer, 1 Sekretärin (Teilzeit), 1 Mesnerin (nebenamtlich), 1 Kirchenmusiker (nebenamtlich), 1 Hausmeister (nebenamtlich), Personal im Kindergarten... Leiter und Leiterinnen von Gemeindegruppen (ehrenamtlich).

Im Zuge der Dekanatsreform der vorausgegangenen Jahre wurde Unterwurmbach mit Entschließung des Evang.-Luth. Landeskirchenrates vom Dezember 2003 der bestehenden Pfarrstelle Aha (ca. 401 Gemeindeglieder) angegliedert, zu der auch noch die Kirchengemeinde Pflaumfeld (ca. 150 Gemeindeglieder) gehört. Die Pfarrstelle Aha besteht also aus dem Kirchengemeindeverbund Aha-Pflaumfeld-Unterwurmbach mit insgesamt ca. 1.272 Gemeindegliedern. Der Anteil der Evangelischen an der Gesamtbevölkerung beträgt ca. 80 Prozent.

Die Kirchengemeinde unterhält eine Kindertagesstätte, in der neben einer Leiterin in Vollzeit drei weitere Erzieherinnen (Teilzeit), eine Kinderpflegerin (Vollzeit) und eine Kinderpflegerin (Teilzeit) beschäftigt sind.

Zum sonntäglichen Gottesdienst trifft sich die Gemeinde in der St. Jodokuskirche, die ca. 350 Plätze bereithält. Die Kinder, die zum Kindergottesdienst kommen, ziehen von der Kirche zum daneben gelegenen Gemeindezentrum, um dort ihren Gottesdienst zu halten.

In der Kirchengemeinde Unterwurmbach gibt es folgende Kreise und Gruppen:

  • Posaunenchor mit ca. 25 aktiven Bläserinnen und Bläsern - Leitung Carolin Heid, Markus Sixtbauer und Dieter Beck.
  • Seniorenkreis im Winterhalbjahr monatlich an Donnerstagen - Leitung Monika Neumeyer.
  • Landjugendgruppe.
  • Im Kindergottesdienst arbeiten zur Zeit 4 Frauen mit.
  • Die Präparandengruppe besteht zur Zeit aus 9 Jugendlichen, die Konfirmandengruppe aus 4. Unterricht ist bislang jeweils in der Zeit von September bis März/April des Folgejahres (Ostern, Konfirmation).

Eine Jungschar- oder Kindergruppe besteht in Unterwurmbach nicht.

Für die Gemeindearbeit steht das Untergeschoss des vor ca. 35 Jahren erbauten Gemeindezentrums zur Verfügung. Im Obergeschoss ist der Kindergarten untergebracht.